Über artstages

Das Projekt artstages

Artstages ist ein Kollektiv, das sich für die künstlerische Präsentation am Oberrhein engagiert. In der Schweiz, im Elsaß und in Baden lebt eine gemeinsame alemannische Kultur. Artstages verbindet mit seinen Events und Ausstellungen beide Seiten des Rheins. Die teilnehmenden Künstler schaffen eine gemeinsame kulturelle Identität in der Region.

Das Künstlerkollektiv artstages bietet Ihnen verschiedene Veranstaltungsformate, die präzise auf die jeweilige Location zugeschnitten sind. Von der kurzen  Wochenendveranstaltung bis zur mehrwöchigen Ausstellung können alle gewünschten Formate realisiert werden. Auch das jeweilige Rahmenprogramm kann von artstages organisiert werden. Kleinere und größere Konzerte, Lesungen, Konferenzen, Kulinarisches – artstages sorgt für den richtigen Rahmen, in dem das Kunsterlebnis weiter unterstrichen wird.

Die jahrelange Erfahrung in der Organisation kultureller Events kommt dabei den Partnern
von artstages zugute. Reibungslose und zuverlässige Organisation, hohe künstlerische
Qualität, professionelle Pressearbeit – artstages sorgt immer auch dafür, dass seine
Partner im richtigen Licht erscheinen.

Seit 2016 ist artstages ein eingetragener Kunstverein.

 

Artstages bietet die Bühne.

Artstages bietet eine professionelle Bühne für Kunstschaffende
und deren Publikum:

  • Kunst- und Kulturevents für Maler, Fotografen, Bildhauer,  Lyriker und Musiker im Dreiländereck
  • Themen- bzw. Wanderausstellungen, wie z. B. zum Thema „Über den Horizont“
  • das gesamte Ausstellungs-Know-how, wie z. B. Stellwände und Hängematerial
  • umfassende Pressearbeit, z. B. Veröffentlichungen in Printmedien und im Internet
  • Internetpräsenz der teilnehmenden Künstler auf unserer Webseite
  • Werbemittel, wie z. B. Plakate, Flyer, Anzeigen etc.
  • persönliche Betreuung der Kunst- und Kulturevents
  • Kontaktpflege und Vernetzung der Teilnehmer

 

Antrag auf Fördermitgliedschaft

Fördermitglieder werden bei allen Ausstellungen bis zu einem Prozentsatz von 10% der zur Verfügung stehenden Plätze berücksichtigt. Fördermitglied kann auch eine nicht künstlerisch tätige Person sein, die die Vereinsarbeit unterstützen möchte.

Den Antrag und weitere Informationen finden Sie in folgendem Dokument:

Antrag auf Fördermitgliedschaft (pdf)